Navigation
Nachrichten
Keine aktuellen Nachrichten

Kompetenzbereiche

Das ESB-RI bearbeitet vorrangig interdisziplinäre Forschungsfelder mit anwendungsorientierter Perspektive. Dabei richtet das ESB-RI seine Arbeit vor allem an der Rolle von klein- und mittelständischen Unternehmen (KMUs) aus. Denn KMUs kommt eine besondere Funktion bei der Modernisierung von Wirtschaft und Gesellschaft zu.

Das ESB-RI konzentriert seine Tätigkeit auf folgende drei Kompetenzbereiche:

Das Bild zeigt ein Schaubild der Kompetenzbereiche: Knowledge Economy, Innovation und Entreupreneurship

Knowledge Economy

Im Bereich "Knowledge Economy" befassen wir uns mit verschiedensten mikro- und makroökonomischen Zusammenhängen der Wirtschaft, etwa auf der Management-Ebene oder der Technologie-Politik. Unter "Knowledge Economy" verstehen wir ein interdisziplinäres Forschungsgebiet mit vielfältigem Anwendungsbezug. Es berührt kurz- mittel- und langfrsitige Aspekte der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung. Hauptsächlich jedoch:

Mikroökonomische Innovationsforschung

Im Bereich "Mikroökonomische Innovationsforschung" befassen wir uns mit folgenden Schwerpunkten:

Makroökonomische Innovationsforschung

Im Bereich "Makroökonomische Innovationsforschung" befassen wir uns mit folgenden Themen: